Unsere Buchtipps

 

a_Buch_Hunde_wurden_langer_leben_wenn___

 

Dr. med. vet. Jutta Ziegler

Hunde würden länger leben, wenn .....

Schwarzbuch Tierarzt: hier klicken

Totgeimpft, fehlernährt, medikamentenvergiftet.

Eine Insiderin packt aus

 

Buch_Katzen_wurden_Mause_kaufen

 

Kurzbeschreibung zum Buch


Quelle : hier klicken

 

“Glaubt man der Werbung, ist für unsere Tiere das Beste

gerade gut genug. Doch die Realität sieht anders aus:

Mit Aromen, Geschmacksverstärkern, Farbstoffen und dem ganzen

Arsenal der Kunstnahrungshexenküche wird ein „leckeres“ Menü für Waldi,

Minka und Co. zubereitet. Neben Abfällen, Krallen und Klauen landen

auch Klärschlamm, Bakterien und Pilze im Fressnapf unserer Lieblinge.

Die Tiere leiden und werden krank. Und nicht nur sie, sondern durch den Verzehr

von Nutztieren auch der Mensch. Schockierende Fakten, brillant recherchiert –

Werbung und Wahrheit bei der Tierfutterproduktion.”

_______________________

 

haustiere-impfen-mit-verstand1

 

Unsere Meinung zu der Impfproblematik und wie wir es mit dem Impfen halten:


dazu in die Rubrik - Gesundheit - wechseln. ( ganz runter scrollen) 

  _____________________

 

Unseren Welpenfamilien und allen Interessierten empfehlen

wir als Ergänzung zu unseren früheren Empfehlungen,

 das neue Buch von Dr.med.vet. Jutta Ziegler. 

"Tierärzte können die Gesundheit Ihres Tieres gefährden"

 

 

  

 

Neue Wege in der Therapie

Immer mehr Hunde und Katzen leiden an Haut- und Magen-Darm-Erkrankungen

oder unerklärlichen Allergien. Die gängigen Therapien der meisten Tierärzte mit Antibiotika

und Kortison schaden jedoch mehr, als sie helfen. Auch die viel gepriesenen Allergiefuttermittel

sind ein zusätzliches Übel, das dem Tier zu den vorhandenen Krankheiten oft noch weitere hinzufügt.

Trotz teurer Dauermedikation werden die Tiere immer kränker.

Dr. Jutta Ziegler, die bereits in ihrem Bestseller „Hunde würden länger leben, wenn…“

die Missstände in der Behandlung von Katzen und Hunden angeprangert

und damit viele Haustierhalter zum Umdenken gebracht hat, zeigt in ihrem neuen Buch

anhand von Fallbeispielen aus ihrer Praxis alternative Therapiemöglichkeiten auf.

Durch artgemäße Fütterung, die Vermeidung von unnötigen Chemiekeulen sowie natürliche

Regulationsmethoden können viele chronisch degenerative Krankheiten schon im Vorfeld verhindert

oder geheilt werden. Ein Buch, das jedem Tierhalter die Augen öffnet.

 

Autor: Dr. med. vet. Jutta Ziegler

 

MVG Verlag, ISBN 978-3-86882-275-5 

 

_______________

 

Buch_Hausaphotheke_fr_den_Hund

 

Hausapotheke für den Hund - hier klicken

_______________

 

Sofa - Treppe für Kleinhunde ( unsere Möpschen lieben sie ) - hier klicken

 

DSCF21070015 DSCF21060014 DSCF21040012

_____________________

 

Die Treppe eignet sich nicht nur für junge Möpse, sondern wie man auf diesem Bild das uns freundlicherweise

zugestellt wurde sieht, auch für ältere Möpse und ermöglicht ihnen Erleichterung im Alltag.

 

Treppe_4

 

An der nachlassenden Pigmentierung im Gesicht der Hündin oben auf der Couch, 

kann man sehr gut erkennen, dass es sich hier um eine Seniorin handelt. 

 Trotz ihres Alters von jetzt 10 Jahren hat sie wie wir meinen nichts von ihrem Mopscharme verloren.

Um auf die Couch zu kommen und auch von der wieder herunter zu kommen, war diese Hündin auf

die Hilfe ihrer fürsorglichen Halterin angewiesen. Das hat sich mit Hilfe dieser Treppe erledigt.

Die Hündin kann sich wieder ganz normal wie ihre jüngeren Rudelmitglieder verhalten.

Uns wurde versichert, dass gerade für die alten Möpschen diese Treppe ein Segen sei.

  

______________________

 

Unser Hundebett KUDDE von Sabro - hier klicken

  

Hier zu sehen mit unserer Hündin Honoria 

DSCF21120001 

 

 

 

 

Haftungsausschluß:

Mit Urteil vom 12.Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass

man durch die Anbringung und Verwendung von Links ( Verknüpfungen) zu anderen

Internetseiten und deren Inhalte ggf. mitzuverantworten hat. Dies kann laut der

Entscheidung des Landgerichts nur dadurch verhindert werden, dass man sich

ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf verschiedenen Seiten

unserer Hompepage Links zu anderen Internetseiten verwendet.

Für alle diese Links: Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei

Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der von uns gelinkten Seiten

haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten

aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage und machen uns deren Inhalte nicht zu eigen.

Wir übermehmen keinerlei Haftung für die Inhalte der Seiten,

auf die von unseren eigenen Internetseiten aus verwieden wird. 

Dies gilt auch für das Gästebuch.